Home Land und Leute “Hum” die kleinste Stadt in Kroatien, aber auch die kleinste auf der Welt

“Hum” die kleinste Stadt in Kroatien, aber auch die kleinste auf der Welt

4 min gelesen
2

Hum ist kein Dorf, nein Hum ist eine Stadt und zwar die kleinste in Kroatien, aber auch die kleinste auf der ganzen Welt. Hum liegt im Westen Kroatiens in der Region Istrien auf einem felsigen Hügel ca. 14 Kilometer von Buzet enfernt. Seit einigen Jahren hält sich die Einwohnerzahl auf konstanter Ebene zwischen 17 und 30 Personen im Alter von 20 bis 75 und sie steht steht sogar als Kleinstadt im Guiness Buch der Rekorde.

In der Frühen Zeit des Christentum entstanden auf einem Hügel erste Siedlungen, welche noch auf den vorhandenen Bergruinen aus der noch früheren Zeit bebaut wurden und ihr   Aussehen wurde im 11. Jahrhundert geprägt. Zum ersten mal schriftlich erwähnt und urkundlich festgehalten wurde die Stadt im Jahr 1102 und trug den Namen Castrum Cholm. Im 16. und 17. Jahrhundet, zur Zeit Venedigs wurden Mauern erneuert und mit zwei Türmen als Verstärkung versehen. Hum war lange Zeit in der Geschichte ein kulurelles Zentrum der Schrift Glagoliza, welche sogar in dieser Gegend noch bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts verwendet wurde.

Jedes Jahr wird in der kleinen Stadt ein neuer Bürgermeister gewählt. Dies geschieht aber nicht wie bei uns mit einem Zettelchen und Stift sondern ganz traditionell werden auf einem Holz kerben zugefügt, wer die meisten Kerben vorweisen kann, der wird dann Bürgermeister.

Heute besuchen jährlich immer mehr Touristen die kleine Stadt,manchmal sind es mehr als 500 pro Tag und man kann wirklich auch so einiges sehen. So kann man noch durch ein Stadttor, welches mit Bronzeplatten verkleidet ist, gehen und man gelangt in die Altstadt von Hum. Dort findet man eine alte Kirche und einen hohen Turm der im 15. Jahrhundert als eine Wehrturm seinen nutzen hatte. Es gibt eine Weinstube, eine Galerie, ein Museum, und ein kleinen Laden in dem man so einige kleine Andenken angeboten werden.

Das einzigste Restaurant in der Stadt die Humska Konoboa, welche mit Steinen und Holz versehen ist, aber auch mit modernen Elementen verziert ist und istrische Küche anbieten, lädt zum gemütlichen verweilen ein.

Eine kleine schöne Stadt, die es Wert ist sich in eine andere Welt verführen zu lassen.

Yvonne Vuk

 

 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Yvonne Vuk
Mehr laden in Land und Leute

Ein Kommentar

  1. […] „Hum“ die kleinste Stadt in Kroatien, aber auch die kleinste auf der Welt […]

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Das 12. Polenta Fest in Porec zu Ehren des Hl. Maurus

Mit dem 12. Polenta Fest in Porec wird der Hl. Maurus am Gedenktag geehrt und es werden ei…